Damenbart und Haare im Gesicht mit Laser in Augsburg vom Hautarzt entfernen lassen

Wer ist meist betroffen:

Betroffen sind zumeist Frauen mit einer familiären Veranlagung. Ferner spielen hormonelle Störungen z. B bei zystischen Eierstockveränderungen oder Schilddrüsenerkrankungen eine Rolle. Ferner entsteht ein Damenbart auch häufiger bei Adipositas.

 

Wie ist der Leidensdruck?

Der Leidensdruck ist sehr hoch bei den Betroffenen. Durch tägliches Zupfen und Rasieren versuchen die Betroffenen, diesem optischen Makel Einhalt zu gebieten.

 

Welche Vorteile hat der Laser?

Der Vorteil der Laserepilation liegt im dauerhaften kosmetischen Ergebnis. Zumeist haben die Patient für 1-2 Jahre kein Haarwachstum mehr. Sie kommen bei entsprechenden hormonellen Grundstörungen ggf. 1-2 mal im Jahr zu einer Auffrischungsbehandlung von vereinzelten Resthaaren.

Die gebündelte Lichtenergie der Laser entfaltet Ihre spezifische Epilationswirkung in den Haarwurzeln. Das Pigment der Haarwurzeln (Melanin) stellt die Zielstruktur der Laserstrahlung dar. Über einen thermischen Effekt kommt es zu einer irreversiblen Zerstörung der Haarwurzeln und somit zu einer dauerhaften Epilation.

 

Werden von Betroffenen vorher Enthaarungsversuche unternommen?

Vorher wird meist eine Odyssee von Enthaarungsversuchen unternommen (Enthaarungscreme, Zuckerpilation, Bleichen…)

 

Wie läft eine Laserbehandlung zur Enthaarung im Gesicht und des Damenbartes ab?

Die Laser-Epilation dauert im Gesicht wenige Minuten und ist nahezu schmerzfrei. Der Erfolg einer Laser-Epi­lation stellt sich nach etwa zwei Wochen ein. Nach dieser Zeitspanne bemerkt man, wie die Haare von allein ausfallen und deutlich lichter wer­den. Im Verlauf der erforderlichen Sitzungen dünnen die Haare mehr und mehr bis zur endgültigen Haarfreiheit aus. Das Ergebnis einer Epilation hält unserer Erfahrung für mehrere Jahre an.

Es werden bei jeder Laserbehandlung insbesondere die Haare in einer speziellen Wachstumsphase (Anagenphase) entfernt. Je nach Körperregion befinden sich 20%-30% der Haare in dieser Phase und sind somit optimal für eine Laser-Epilation zu­gänglich. Die erklärt auch die Notwendigkeit mehrerer Behandlungssitzungen in ge­nau definierten Abständen. In aller Regel sind für ein kosmetisch optimales Ergebnis 8-10 Sitzungen erforderlich. Die Zeitabstände der einzelnen Behandlungen betragen 4-6 Wochen. Die Kosten betragen zwischen 75-150€ je Sitzung.

 

Wer zahlt die Kosten?:

 

Die privaten Kassen zahlen häufig nach Fotodokumentation die Kosten. Gesetzliche Kassen zahlen in aller Regel nichts.

 

Wie lange hält das Ergebnis an?

Zumeist haben die Patient für 1-2 Jahre kein Haarwachstum mehr. Sie kommen bei entsprechenden hormonellen Grundstörungen ggf. 1-2 mal im Jahr zu einer Auffrischungsbehandlung von vereinzelten Resthaaren.

 

Ist der Laser für alle Regionen geeignet?

Ja.

Prinzipiell lassen sich mit den modernen Lasersystemen alle Regionen mit störender Be­haarung behandeln. Hervorragend zur Enthaarung geeignet sind das Gesicht, der Achselbereich, die Bikini-Zone, Beine, Rücken, Brust- und Bauchbereich. Insbeson­dere dunkel pigmentierte Haare auf einem helleren Hauttyp lassen sich mit der La­sertechnologie permanent reduzieren.

Dr. med. Martina Bayerl, Dr. med. René Bayerl, Dr. Catharina Fischer, Dr. Gabriele Rothmund
Fachärzte für Dermatologie, Phlebologen, Allergologen
Gemeinschaftspraxis für Haut- und Venenerkrankungen, ambulante Venenchirurgie. Lasertherapien, Proktologie, Allergiediagnostik
86150 Augsburg, K.-Adenauer-Allee 31 (Innenstadt, kostenfreie Parkplätze)
Tel.: 0821 / 34 99 99 02
www.hautarztpraxis-augsburg.de

 

Dr. René Bayerl – Dr. Martina Bayerl – Dr. Catharina Fischer - Dr. Gabriele Rothmund v.l.
Fachärzte für Dermatologie, Venenheilkunde & Allergologie, Laserspezialisten
 

Damenbart und Haare im Gesicht mit Laser in Augsburg vom Hautarzt entfernen lassen


   Information PRP, sogenanntes „Vampir“-Lift, Vampirlifting oder Plasma-Lifting in Augsburg

Was ist PRP (Platelet rich Plasma)?

Dies ist eine regenerative Hauttherapie mit körpereigenem Blutplasma zur biologischen Hautverjüngung. Plättchenreiches Blutplasma unterstützt die Heilung und das Wachstum von Haut und Bindegewebe. Es wird eine natürliche Heilung und Verbesserung der Haut erreicht.

Bei der PRP-Therapie wird aus ihrem Eigenblut aktiviertes plättchenreiches Plasma verwendet. Dieses PRP gewinnt man durch ein spezielles Verfahren aus ihrem eigenen in der Armvene entnommenen Blut. Der aktivierte blutplättchenreiche Anteil des Blutes wird anschließend in die Haut eingebracht, wobei verschiedene Verfahren in unserer Klinik zum Einsatz kommen. Aus dem PRP werden dann Wachstumsfaktoren freigesetzt, die die Bildung von neuem Kollagen anregen.

Was kann behandelt werden?

Dieses konzentrierte Plasma stimuliert in der Haut die Kollagenneubildung und die Regeneration von Bindegewebe nach einigen Tagen und Wochen. Die Haut bekommt ein frischeres und gut durchblutetes Aussehen. Sie erhält neue Spannkraft. Auch die Textur und  die Oberfläche der Haut werden deutlich verbessert. Tiefe Falten können nicht aufgefüllt werden. Es handelt sich in erster Linie um eine Therapie zur Verbesserung der Hautoberfläche und Hautelastizität.

Die PRP-Therapie  kann im Bereich des Gesichtes, des Halses, des Dekolletees und der Hände eingesetzt werden. Aber auch die Therapie von Haar-und Kopfhautschäden sind möglich. Durch das PRP werden die Stammzellen in den Haarwurzeln stimuliert und das Haarwachstum positiv beeinflusst.

Wie läuft eine Sitzung in Augsburg in unserer Venusklinik ab?

Es wird ca. 10-15 ml Blut aus der Armvene in ein spezielles Gefäß hinein abgenommen. Dieses wird dann zentrifugiert. Das so gewonnene aktivierte Plasma (PRP-Konzentrat) wird in ein anderes Röhrchen überführt und weiter bearbeitet. Dieser Prozess findet in unserer Klinik statt und dauert etwa 15 Minuten.

Das gewonnene aktivierte Plasma wird dann in die Haut eingebracht. Das PRP kann als Mesotherapie mittels hauchdünnen Kanülen direkt injiziert werden. Eine andere Möglichkeit ist das Radiofrequenz- Mikroneedeling (Fraktora). Hierbei werden kleinste Kanäle in der Haut erzeugt und das PRP-Konzentrat in die Haut eingeschleust.

 

Was ist vor einer Behandlung zu beachten?

Zur Vermeidung von größeren blauen Flecken sollten 10 Tage vor der Therapie keine acetylsaliylsäurehaltigen Medikamente (ASS, Aspirin, Thomapyrin) eingenommen werden.

Was ist nach einer Therapie zu beachten?

Zwei Wochen nach der Behandlung sollten keine intensiven Sonneneinstrahlungen oder Hitzeeinwirkungen (Sauna) erfolgen. Dies könnte den Prozess  der Kollagenneubildung  stören. Es gibt keine Allergien und Unverträglichkeiten, da es sich um 100% körpereigenes Material handelt.

Wie oft soll eine Behandlung erfolgen?

Für eine Verbesserung des Hautbildes oder des Haarwachstums wird die Durchführung von 3-5 Sitzungen im Abstand von 2-3 Wochen empfohlen.

Impressionen der Räume der Venusklinik: Behandlungszimmer, Laser-OP, steriler OP-Bereich

Dr. med. Martina Bayerl, Dr. med. René Bayerl, Dr. Catharina Fischer, Dr. Gabriele Rothmund
Fachärzte für Dermatologie, Phlebologen, Allergologen
Gemeinschaftspraxis für Haut- und Venenerkrankungen, ambulante Venenchirurgie. Lasertherapien, Proktologie, Allergiediagnostik
86150 Augsburg, K.-Adenauer-Allee 31 (Innenstadt, kostenfreie Parkplätze)
Tel.: 0821 / 34 99 99 02
www.hautarztpraxis-augsburg.de

 

Dr. René Bayerl – Dr. Martina Bayerl – Dr. Catharina Fischer - Dr. Gabriele Rothmund v.l.
Fachärzte für Dermatologie, Venenheilkunde & Allergologie, Laserspezialisten

Faltenentfernung in Augsburg mit PRP, sogenanntes „Vampir“-Lift in Augsburg, Lifting in augsburg mit Blutplättchen und Blutserum, Plasma-Lifting gegen Falten in Augsburg

Tattoo-Entfernung, Laserentfernung von Tätowierungen

Radiointerview Tattooentfernung Dr. Bayerl Bitte klicken zum Anhören!

Als Pigmentlaser oder Tattoo-Entfernung-Laser wird in unserer Hautarztpraxis in Augsburg der RUBIN-LASER eingesetzt. Alternativ geht auch der PicoSure-Laser. Er entfernt schonend und dauerhaft braune Pigmentierungen wie Sonnenflecken, Sommersprossen, Altersflecken an den Händen sowie Tätowierungen (Tattoo-Entfernung in Augsburg, Entfernung von Tätowierungen). Zur Tattoo-Entfernung eignen sich vor allem sehr gut dunklere Tattoo-Farben (schwarze, dunkelgrüne und blaue Tattoos). Für die vollständige Entfernung von Tattoos sind in aller Regel 5-8 Sitzungen mit dem Laser erforderlich.

Der Rubin-Laser zerstört selektiv die eintätowierten Pigmente in der Haut. Die Tattoo-Pigmente werden durch den Laser in viele tausende Partikel zerprengt und dann vom Lymphsystem schonend abtransportiert (Prinzip der selektiven Photothermolyse). Somit tritt im Laufe der Tattoo-Entfernung eine allmähliche Abblassung der Tattoos ein bis zum vollständigen Verschwinden. Fragen Sie uns zur Entfernung Ihres Tattoos. Wir werden Sie gern beraten.

Der PicoSure  (PicoSure-Laser in Augsburg, Ihr Hautarzt entfernt damit Tattoos) nutzt bei der Entfernung von Tätowierfarben und Pigmentflecken modernste Technologie, wobei ultrakurze, Pikosekunden dauernde Energieimpulse in die Haut abgegeben werden. Diese Impulse erzeugen eine als PressureWave™ bezeichnete photomechanische Wirkung, die auf Farben und Pigmentflecken abzielt, ohne nicht betroffenes Gewebe zu beeinträchtigen.

 

 

Impressionen der Räume der Venusklinik: Behandlungszimmer, Laser-OP, steriler OP-Bereich

Dr. med. Martina Bayerl, Dr. med. René Bayerl, Dr. Catharina Fischer, Dr. Gabriele Rothmund
Fachärzte für Dermatologie, Phlebologen, Allergologen
Gemeinschaftspraxis für Haut- und Venenerkrankungen, ambulante Venenchirurgie. Lasertherapien, Proktologie, Allergiediagnostik
86150 Augsburg, K.-Adenauer-Allee 31 (Innenstadt, kostenfreie Parkplätze)
Tel.: 0821 / 34 99 99 02
www.hautarztpraxis-augsburg.de
 
 

Dr. René Bayerl – Dr. Martina Bayerl – Dr. Catharina Fischer - Dr. Gabriele Rothmund
Fachärzte für Dermatologie, Venenheilkunde & Allergologie, Laserspezialisten
 

 

Krampfadern mit Klebstoff in Augsburg verschließen, VenaSeal®-Closure (Venenkleber)
Bei diesem neuen Verfahren wird ein Gewebekleber (Cyanoacrylat) verwendet. Über eine kleine Punktionsstelle am Bein wird mit Hilfe eines Ultraschallgeräts ein dünner Katheter in den erkrankten Venenbereich eingeführt. Beim langsamen Zurückziehen des Katheters gibt der VenaSeal® Spender eine geringe Menge des Gewebeklebers ab. Zur Fixierung des Klebers drückt der Arzt von außen sanft auf das Bein. Etwa zwanzig Minuten dauert es, bis die Vene in ganzer Länge verschlossen ist. Sobald die betroffene Vene verschlossenen ist, wird das Blut umgehend in andere, gesunde Venen im Bein umgeleitet. Nach und nach wird die behandelte Vene dann durch körpereigene Reparaturmechanismen abgebaut.

 

OP-Dauer Narkose Arbeitsfähigkeit Gesellschaftsfähigkeit
10-30 Minuten örtliche Betäubung bei kleinen Eingriffen sofort, sonst nach 1-3 Tagen sofort, sonst nach 1-3 Tage

Experten-Interview über Krampfadererkrankungen

Dr. med. René Bayerl, Venenspezialist in Augsburg, Facharzt für Dermatologie und Phlebologe

Dr. René Bayerl.: Frau A., bei Ihnen haben wir nach ausführlicher Ultraschalluntersuchung eine Krampfadererkrankung festgestellt. Diese sollte von uns entfernt werden, damit Sie später keine Folgeerkrankungen wie Venenentzündungen oder offene Beine entwickeln.

Frau A.: Warum müssen Krampfadern behandelt werden und wie entstehen diese?

Dr. Bayerl.: Krampfadern sind eine echte Volkskrankheit. Etwa jeder vierte Deutsche ist davon betroffen. Den meisten Fällen von Krampfadern liegt eine vererbte Bindegewebsschwäche zugrunde. Oftmals hatten die Eltern oder Großeltern ebenfalls Venenbeschwerden. Ferner spielen Übergewicht, stehende und sitzende berufliche Tätigkeiten, Anzahl der Schwangerschaften und die Einnahme von Hormonen eine Rolle.

Frau A.: Wie machen sich Krampfadern bemerkbar und gibt es Folgeerkrankungen?

Neben der Ausbildung von bläulichen Gefäßerweiterungen und Besenreisern im Beinbereich haben manche Patienten oftmals über Jahre zunächst keine Beschwerden. Da die Krampfaderentstehung jedoch ein chronischer und fortschreitender Erkrankungsprozess ist, entstehen dann typische Beschwerden wie Schweregefühl und Schwellneigung der Beine, Venenentzündungen, Thrombosen  oder chronische Hautveränderungen bis zum Unterschenkelgeschwür. Daher sollten Krampfadern immer bei einem Venenspezialisten (Phlebologen) mit der schonenden Ultraschalldiagnostik untersucht werden. Alle drei Fachärzte der Venusklinik sind ausgebildete Phlebologen und waren jeweils jahrelang in verschiedenen spezialisierten Venenkliniken tätig.

Frau A.: Wie werden den Krampfadern in der Venusklinik entfernt?

Dr. Bayerl.: Wir operieren hier in der Venusklinik in aller Regel ambulant und tagestationär, d. h. Sie kommen am Morgen und können die Klinik am bereits am Mittag oder Nachmittag wieder verlassen. Die Krampfader wird bei uns in einer speziellen örtlichen Betäubung mit einem Dämmerschlaf behandelt. Die Krampfader wird dabei entweder mit einer Radiowellen-Sonde oder mit einer mikrochirurgischen Technik entfernt. Die Vorteile dieser Methode für Sie sind, dass Sie nach der Operation sofort wieder nach Hause gehen können, keine großen Blutergüsse haben und keine Kompressionstrümpfe tragen müssen. Sie sind bereits nach 2-3 Tagen wieder arbeits-und gesellschaftsfähig. Zudem gibt es hervorragende ästhetische Ergebnisse.

Frau A.: Werden die Kosten von meiner Krankenkasse übernommen?

Dr. Bayerl.: Ja, alle privaten Krankenversicherungen und auch private Zusatzversicherung  übernehmen die Kosten.

Frau A.: Können meine Besenreiser an den Beinen gleichzeitig mitentfernt werden?

Dr. Bayerl.: Ja, bei uns werden zeitgleich alle störenden Besenreiser entfernt. Wir verwenden hierzu alle schonenden und modernen Verödungs- und Laserverfahren. Bereits nach 2-3 Behandlungen können alle Arten von Besenreisern zuverlässig beseitigt werden.

PDF Download Info zur Seite Krampfadern- Hier können Sie mehr über Venenerkrankungen und ihre schonende Behandlung erfahren!

Ferner können Sie auf unserer Videoseite ein Video zur Venenklappen-Funktion sehen.

Impressionen der Räume der Venusklinik: Behandlungszimmer, Laser-OP, steriler OP-Bereich

Dr. med. Martina Bayerl, Dr. med. René Bayerl, Dr. Catharina Fischer, Dr. Gabriele Rothmund
Fachärzte für Dermatologie, Phlebologen, Allergologen
Gemeinschaftspraxis für Haut- und Venenerkrankungen, ambulante Venenchirurgie. Lasertherapien, Proktologie, Allergiediagnostik
86150 Augsburg, K.-Adenauer-Allee 31 (Innenstadt, kostenfreie Parkplätze)
Tel.: 0821 / 34 99 99 02
www.hautarztpraxis-augsburg.de
info@hautarztpraxis-augsburg.de
 
 
Dr. René Bayerl – Dr. Martina Bayerl – Dr. Catharina Fischer - Dr. Gabriele Rothmund
Fachärzte für Dermatologie, Venenheilkunde & Allergologie, Laserspezialisten
 

 

 

Dr. med. Martina Bayerl, Dr. med. René Kuropka und Dr. med. Catharina Fischer

Fachärzte für Dermatologie, Phlebologen
Venusklinik – Privatklinik für Haut- und Venenerkrankungen, ästhetische Medizin, Lasertherapien
86150 Augsburg, K.-Adenauer-Allee 31 (Innenstadt)
Tel.: 0821 / 34 99 99 04
Internet:
www.venusklinik.de Email: info@venusklinik.de

Patientenmerkblatt zur Behandlung von Nagelpilz mittels Laser in Augsburg

Die Nagelpilzerkrankung ist eine der häufigsten Infektionserkrankungen des Menschen. Verschiedene Pilze können in das Nagelmaterial eindringen und sich dann von der Nagelspitze Richtung Nagel­wachstumszone unterhalb der Haut über Monate und Jahre „vorarbeiten“. Ohne Therapie breitet sich die Erkrankung stetig aus und heilt nie von selbst ab. Folge einer Nagelpilz-Erkrankung sind ver­dickte, gelblich verfärbte, eingewachsene und verkrümmte Nägel mit der Gefahr der Infektionsmög­lichkeit für andere Nägel und andere Menschen (Familienangehörige, Sportkameraden).

Sie haben sich für die Therapie Ihrer Nagelpilz-Erkrankung (Onychomykose) mittels Lasertherapie (F.O.X. Diodenlaser) entschieden. Hierbei wird der Pilz im und unter dem Nagel thermisch zerstört. Der Nagel wird auf ca. 55-60 °C für nur etwa 2 Minuten erhitzt. Die Wärmeabgabe des Lasers führt zu einer Zerstörung des Nagelpilzes im Nagel und unter der Nagelplatte. Es werden für eine Entfernung des Nagelpilzes zu­meist 3 Behandlungen im Abstand von 6 Wochen in unserer Praxis benötigt. Der Laserstrahl wird bei der Nagelpilz-Behandlung strichförmig über den Nagel geführt. Man spürt bei der Laserbehandlung mehrere moderate Wärmeimpulse. Die Heilungschancen nach erfolgter dreimaliger Nagelpilz-Laser­therapie betragen etwa 80 Prozent. Das Herauswachsen eines gesunden Nagels bis zur kompletten Abheilung dauert etwa 12 Monate. Sie werden dies an einem hellen Streifen gesunden Nagels erkennen, der sich langsam nach vorn Richtung Fingerspitze schiebt.

Durch die Behandlung des Nagelpilzes mit Laser kann oftmals auf eine Tabletteneinnahme verzichtet werden. Die Lasertherapie des Nagelpilzes kann sehr gut mit einer medizinischen Fußpflege bei uns kombiniert werden. Die Kosten der Lasertherapie werden durch die privaten Krankenkassen und Beihilfen übernommen.

Um einen optimalen Therapieerfolg zu erzielen müssen sie einige Dinge beachten.

  • Waschen sie Ihre Socken und Strümpfe bei 60 °C, am besten mit Hygienespüler.
  • Desinfizieren Sie regelmäßig Ihre Schuhe. Auch hier befinden sich Pilzsporen, die zu einer erneu­ten Infektion führen können. Hier helfen Anti-Pilz-Schuhsprays.
  • Wenden sie einen speziellen Anti-Pilz-Nagellack an, einmal die Woche für 12 Monate.
  • Bedenken sie während der Anwendung: Nur die Temperatur zerstört den Pilz, es darf also ru­hig etwas heiß werden im Nagelbereich. Es gibt keine Nebenwirkungen der Lasertherapie.

Vorteile der Lasertherapie des Nagelpilzes:

·       Keine Tabletteneinnahme erforderlich

·       Alter, Schwangerschaft, Kindesalter sind kein Problem

·       schnell und effizient durchführbar, keine Nebenwirkungen

·       Kostenübernahme durch private Krankenkassen

 Nagelpilz mit Laser entfernen, Ihr Hautarzt in Augsburg kann helfen

Hyaluronsäure wird zur Unterspritzung von oberflächlichen und tiefen Falten verwendet. Es kommt zur direkten Auffüllung der Falten. Es wird aber auch eine echte Bindegewebsneubildung induziert. Zusätzlich bindet die Hyaluronsäure stark Wasser in der Haut. Somit ist die Haut besser durchfeuchtet und erhält ein strahlendes und feinporiges Aussehen.

Meist kommt es im Laufe des Lebens zu einem Volumenverlust im Gesicht. In erster Linie ist das Mittelgesicht betroffen. Aber auch die Wangen-und Schläfenregion sind hiervon betroffen. Mit Volumenmaterialien wie Eigenfett oder Voluma (Juvederm) können die Gesichtskonturen dreidimensional wieder hergestellt werden. Diese Behandlung heißt bei uns in der Venusklinik Liquid Lifting. Dadurch lassen sich die abgesunkenen Gesichtspartien ohne Operation wieder anheben. Auch können in vielen Fällen Tränensäckchen und Augenringe deutlich verbessert werden. Das Resultat ist ein natürliches und deutlich verjüngtes Aussehen. Die Behandlung ist nahezu schmerzlos und wird nach Einwirken einer Oberflächenanästhesie durchgeführt. Die Patienten sind nach zwei bis drei Tagen wieder gesellschaftfähig.  

Dr. med. Martina Bayerl, Dr. med. René Kuropka und Dr. med. Catharina Fischer

Fachärzte für Dermatologie
Venusklinik – Privatklinik für Haut- und Venenerkrankungen, ästhetische Medizin, Lasertherapien
86150 Augsburg, K.-Adenauer-Allee 31 (Innenstadt)
Tel.: 0821 / 34 99 99 04
Internet:
www.venusklinik.de Email: info@venusklinik.de

 

Spezialist für Faltenunterspritzung in Augsburg,

Hyaluronsäure Behandlung zur Beseitigung von Falten vom Spezialisten in Augsburg, Nasolabialfalten, Oberlipppenfalten, Mundfalten

 

Dr. med. Martina Bayerl, Dr. med. René Kuropka und Dr. med. Catharina Fischer

Fachärzte für Dermatologie, Phlebologen
Venusklinik – Privatklinik für Haut- und Venenerkrankungen, ästhetische Medizin, Lasertherapien
86150 Augsburg, K.-Adenauer-Allee 31 (Innenstadt)
Tel.: 0821 / 34 99 99 04
Internet:
www.venusklinik.de Email: info@venusklinik.de

Nagelpilz mit Laser in Augsburg behandeln

 

Nagelpilz (Onychomykose) kann heutzutage vom Hautarzt in Augsburg mit Laser behandelt werden. Hierbei wird ein spezieller Dioden-Laser zur Behandlung des Nagelpilzes eingesetzt. Die Wärmeabgabe des Lasers führt zu einer Zerstörung des Nagelpilzes im Nagel und unter der Nagelplatte. Durch den Laser werden die Pilzanteile des Nagels thermisch zerstört.
 
Es werden für eine Entfernung des Nagelpilzes zumeist 2-3 Behandlungen im Abstand von 4 Wochen in unserer Praxis benötigt. Der Laserstrahl wird bei bei der Nagelpilz-Behandlung strichförmig über den Nagel geführt. Die Behandlung des Nagelpilzes mit Laser dauert etwa 10-15 Minuten. Man spürt bei der Laserbehandlung mehrere moderate Wärmeimpulse. Durch die Behandlung des Nagelpilzes mit Laser kann oftmals auf eine Tabletteneinnahme verzichtet werden.
Die Lasertherape des Nagelpilzes kann sehr gut mit einer medizinischen Fußpflege bei uns kombiniert werden. Die Kosten der Lasertherapie werden durch die privaten Krankenkassen und Beihilfen übernommen.
 
 
Vorteile der Lasertherapie des Nagelpilzes:
 
  • Keine Tabletteneinnahme erforderlich
  • Alter, Schwangerschaft, Kindesalter sind kein Problem
  • schnell und effizient durchführbar
  • Kostenübernahme durch private Krankenkassen
 
 

Der FOX-Dioden-Nagelpilz-Laser     Der Laserstrahl dringt in den Nagel ein


Impressionen der Räume der Praxis: Behandlungszimmer, Laser-OP, steriler OP-Bereich

Unser neues Venusklinik-Journal zum Download

 

Lasertherapie bei Nagelpilz, Nagelpilz-Behandlung mit Laser, Fußnägel Nagelpilz mit Laser vom Hautarzt in Augsburg und München entfernen

 

Dr. med. Martina Bayerl, Dr. med. René Kuropka und Dr. med. Catharina Fischer

Fachärzte für Dermatologie, Phlebologen
Venusklinik – Privatklinik für Haut- und Venenerkrankungen, ästhetische Medizin, Lasertherapien
86150 Augsburg, K.-Adenauer-Allee 31 (Innenstadt)
Tel.: 0821 / 34 99 99 04
Internet:
www.venusklinik.de Email: info@venusklinik.de

Oberarmstraffung, Haut an den Armen straffen, Hautstraffung am Oberarm ohne OP in der Venusklinik Augsburg

Viele Frauen und Männer staört die schlaffe Haut an den Armen. Im Laufe des Lebsn werden die Arme schlaffer und faltiger. Hier hielft nun eine schnittfreie OP aus den USA. Das Zauberwort heißt Hautstraffung an den Armen mit Radiowellen-Energie. Body-Tite® ist  eine neu entwickelte Methoden zur schonenden und mini­malinvasiven Straffung der Haut ohne große Operation. DieBody-Tite® Methode verbindet die Vorteile von Radio­wellen-Haut­straffung, Laserbehandlung, Fettentfernung und Lifting. Es erfolgt jedoch keine Ope­ration mit großen Schnitten im eigentlichen Sinne. Nur durch wenige ca. 2 mm kleine Kanäle wird eine sehr feine mit Elekt­roden versehene Kanüle unter die Haut des Armes gebracht. Diese Methode der Hautstraffungam Arm kann auch hervorragend mit einer kleinen Fettabsaugung kombiniert werden und so das Ergebnis zusätzlich verbessern.

Durch die Body-Tite® Kanüle wird kontrolliert Radiowellen-Wärme (bis 41ºC) an das Fett- und Unterhautgewebe abge­geben. Über den Wärmeeffekt der Radiowellen-Energie an den kollagenen und elas­tische Bindegewebsfasern der Haut entsteht eine unmittelbare Straffung der Haut und des Unterhautbindegewebes. Fer­ner kann mithilfe der Body-Tite® Methode über­schüssiges Fett abgesaugt werden. Es können sich so erschlaffte Körperregionen deutlich zu­sammenziehen und straffen. Body-Tite® ist eine absolut schonende Methoden mit ausgeprägtem 3D-Straf­fungs-Effekt der Haut.

Body-Tite® Behandlungsablauf

Die Behandlung dauert je nach Region und Ausprägung zwischen 30 Minuten bis 2 Stunden und kann zumeist ambulant durchgeführt werden. Zur Betäubung der Haut­areale reicht fast immer eine lokale Betäubung aus. Alternativ kann eine sanfte Dämmerschlaf-Betäubung eingesetzt werden. Die Applikation der Radiowellen-Ener­gie auf die Fettzellen und Hautstrukturen werden zumeist nicht oder nur als leichter Wärmeeffekt verspürt.

Im Anschluss an die Behandlung sind sie mobil und können nach Hause gehen oder besser abgeholt werden. Es resultieren neben Schwellungen und Hämatomen für einige Tage jedoch kaum private oder berufliche Ausfall­zeiten. Man sollte sich aber noch für 1-3 Tage etwas Ruhe und Entspannung einpla­nen.

Hervorragend geeignet für dieBody-Tite® Methode sind folgende Problemzonen:

  • Straffung und Lifting erschlaffter Hautareale, Oberarme
  • Körperformung und Fettabsaugung an Armen, Doppelkinn, Hängebäckchen


Das Team der Venusklinik

Impressionen der Räume der Venusklinik: Behandlungszimmer, Laser-OP, steriler OP-Bereich

Unser neues Venusklinik-Journal 2012 zum Download

Oberarmstraffung, Haut an den Armen straffen, Hautstraffung am Oberarm ohne OP in der Venusklinik Augsburg

Dr. med. Martina Bayerl, Dr. med. René Kuropka und Dr. med. Catharina Fischer

Fachärzte für Dermatologie, Phlebologen
Venusklinik – Privatklinik für Haut- und Venenerkrankungen, ästhetische Medizin,  Lasertherapien
86150 Augsburg, K.-Adenauer-Allee 31 (Innenstadt)
Tel.: 0821 / 34 99 99 04
Internet:
www.venusklinik.de Email: info@venusklinik.de

Das Ärzteteam der Venusklinik – Ihre Fachärzte für Dermatologie

v. l. Dr. Catharina Fischer, Dr. Martina Bayerl, Dr. René Kuropka

Fractorierter-Laser in Augsburg und München – Fractora® ist eine neu entwickelte Methode zur schonenden Straffung der Haut. Die Vorteile dieser Methode sind: keine Schnitte erforderlich, keine Narben, ambulant durchführbar bei kurzer Behandlungszeit. Forscherteams und Ärzte aus der ganzen Welt haben ein innovatives System entwickelt, was nun erstmals schonend und effektiv die Haut ähnlich einem Lifting-Effekt strafft und Narben deutlich verbes­sert.

Die Fractora®-Methode verbindet die Vorteile der Fraxel-Laserbehandlung und Ra­dio­wellen-Hautstraffung. Der Fractora-Applikator besitzt 60 Nadelelektroden und wird auf die zu behandelnde Haut aufgesetzt. Durch diese sehr feinen Radiowellen-Elekt­roden wird kontrolliert bipolare Radiowellen-Wärme (bis 41ºC) bis in 2 mm Tiefe an das Haut- und Unterhautgewebe abgegeben. Hierdurch werden die elastischen und kollagenen Fasern der Haut kontrolliert erhitzt. Zusätzlich bildet sich auch neues Bin­degewebe in der Haut. Somit kommt es zu einem dreidimensionalen Straffungseffekt der Haut und des Unterhautgewebes. Das Hautgewebe zieht sich zusammen, bildet neue Bindegewebsfasern und strafft sich so dauerhaft. Somit kommt es in der Haut des Gesichtes und Halses zu einem deutlichen Straffungseffekt. Es können sich so erschlaffte Körperregionen deutlich zu­sammenziehen und straffen. Unschöne Narben nach Operationen, Verletzungen oder Akne sowie Schwangerschaftsstreifen werden deutlich verbessert.

Fractora® Behandlungsablauf

Die Behandlung dauert je nach Region und Ausprägung zwischen 10 bis 30 Minuten. Zur Betäubung der Haut­areale reicht meistens eine lokale Betäubungscreme aus. Die Applikation der Radiowellen-Ener­gie auf die Hautstrukturen wird zumeist nicht oder nur als leichter Wärmeeffekt verspürt. Das quadratisch angeordnete Radiofrequenz-Nadelkissen wird auf die Haut aufgesetzt und die Radiowellen-Energie innerhalb von weniger als einer halben Sekunde bis 2 mm tief in die Haut abgegeben.

Im Anschluss an die Behandlung entstehen im behandelten Hautareal viele winzige sichtbare punktförmige Krusten. Diese fallen von allein nach etwa 7 bis 10 Tagen ab. Bitte lö­sen Sie diese Krusten nicht eigenmächtig ab. Sie dürfen die Krusten mit Make up abdecken. Man sollte nach der Behandlung für ca. 6 Wochen die behandelten Areale nicht der Sonne aussetzen.

Sie sehen bereits nach den ersten Tagen einen Behandlungseffekt. Das endgültige optimale Ergebnis wird jedoch erst im Laufe von 2 bis 5 Monaten sichtbar, da die Kollagenneubildung der Haut über diesen Zeitraum fortwährend andauert. Für einen optimalen Behandlungseffekt sind etwa 3 Sitzungen im Abstand von 3-6 Wochen erforderlich.

Hervorragend geeignet für die Fractora® Methode sind:
■Straffung und Lifting erschlaffter Gesichtshaut, Halspartien, Augenlider
■Verbesserung von Narben nach Operationen, Akne und Verletzungen


Das Team der Venusklinik

Impressionen der Räume der Venusklinik: Behandlungszimmer, Laser-OP, steriler OP-Bereich

Unser neues Venusklinik-Journal zum Download

Fractorierter Laser in Augsburg und München für Narbenentfernung, Hautstraffung, Verbesserung  von Narben

 

Dr. med. Martina Bayerl, Dr. med. René Kuropka und Dr. med. Cordula Ott
Fachärzte für Dermatologie, Phlebologen
Venusklinik – Privatklinik für Haut- und Venenerkrankungen
86150 Augsburg, K.-Adenauer-Allee 31 (Innenstadt)
Tel.: 0821 / 34 99 99 04
Internet:
www.venusklinik.de Email: info@venusklinik.de

Das Ärzteteam der Venusklinik – Ihre Fachärzte für Dermatologie

v. l. Dr. Cordula Ott, Dr. Martina Bayerl, Dr. René Kuropka

FaceTite® und Neck Tite® – Hautstraffung, Körperformung, Face-Lif­ting ohne OP mit Radiowellen-Energie

FaceTite® und Neck Tite® sind neu entwickelte Methoden zur schonenden und mini­malinvasiven Straffung der Haut ohne große Operation. Forscherteams und Ärzte aus der ganzen Welt haben ein innovatives System entwickelt, was nun erstmals schonend und effektiv die Haut von innen ähnlich einem Lifting-Effekt strafft. Haut­straffung an allen Körperstellen – Haupteinsatz im Gesicht und am Hals.

Die FaceTite® und Neck Tite® Methode verbinden die Vorteile von Radio­wellen-Haut­straffung, Laserbehandlung, Fettentfernung und Lifting. Es erfolgt jedoch keine Ope­ration mit großen Schnitten im eigentlichen Sinne. Nur durch wenige ca. 2 mm kleine Kanäle wird eine sehr feine mit Elekt­roden versehene Kanüle unter die Haut des Ge­sichtes oder des Halses gebracht. Diese Methode der Hautstraffung im Gesicht kann auch hervorragend mit einem kleinen operativen Facelifting kombiniert werden und so das Ergebnis zusätzlich verbessern.

Durch die FaceTite® und Neck Tite® Kanüle wird kontrolliert Radiowellen-Wärme (bis 41ºC) an das Fett- und Unterhautgewebe abge­geben. Über den Wärmeeffekt der Radiowellen-Energie an den kollagenen und elas­tische Bindegewebsfasern der Haut entsteht eine unmittelbare Straffung der Haut und des Unterhautbindegewebes. Fer­ner kann mithilfe der Neck Tite® Methode über­schüssiges Fett im Halsbereich bei einem Doppelkinn abgesaugt werden. Es können sich so erschlaffte Körperregionen deutlich zu­sammenziehen und straffen. FaceTite® und Neck Tite® sind zwei absolut schonende Methoden mit ausgeprägtem 3D-Straf­fungs-Effekt der Haut.

FaceTite® und Neck Tite® Behandlungsablauf

Die Behandlung dauert je nach Region und Ausprägung zwischen 30 Minuten bis 2 Stunden und kann zumeist ambulant durchgeführt werden. Zur Betäubung der Haut­areale reicht fast immer eine lokale Betäubung aus. Alternativ kann eine sanfte Dämmerschlaf-Betäubung eingesetzt werden. Die Applikation der Radiowellen-Ener­gie auf die Fettzellen und Hautstrukturen werden zumeist nicht oder nur als leichter Wärmeeffekt verspürt.

Im Anschluss an die Behandlung sind sie mobil und können nach Hause gehen oder besser abgeholt werden. Es resultieren neben Schwellungen und Hämatomen für einige Tage jedoch kaum private oder berufliche Ausfall­zeiten. Man sollte sich aber noch für 1-3 Tage etwas Ruhe und Entspannung einpla­nen.

Hervorragend geeignet für die FaceTite® und Neck Tite®   Methoden sind folgende Problemzonen:

-       Straffung und Lifting erschlaffter Gesichtshaut, Wangenregion, Halsre­gion, Augenpartie, Oberarme

-       Körperformung und Fettabsaugung an Doppelkinn, Hängebäckchen

Impressionen der Räume der Venusklinik: Behandlungszimmer, Laser-OP, steriler OP-Bereich

Unser neues Venusklinik-Journal zum Download

Face-Lif­t und Facelift, Gesichtsstraffung, Faltenentfernung ohne OP mit Radiowellen-Energie in Augsburg, München, Ulm

Faltenentfernung in Augsburg, Spezialist für Faltenentfernung in Augsburg, Falten im Gesicht entfernen in Augsburg, Plastischer Chirurg in Augsburg, Plastische Chirurgie in Augsburg, Faltentherapie Augsburg, Faltenunterspritzung, Laserspezialist in Augsburg, Hautarzt in Augsburg, Laserklinik Augsburg, Hyaluronsäure, Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure, Restylane, Belotero, Radiesse, Kollagen, Juvederm, Botox, Xeomin, Azzalure, Botulinumtoxin, Schönheitschirurg Augsburg, Dermatologe in Augsburg, Hautklinik, Laser, Facelifting, Facelift, Oberlidstraffung, Unterlidstraffung Augsburg, Augenlidstraffung, Erbium-Laser, CO2-Laser, Dioden-Laser, Rubin-Laser, Venen-Laser, Fraxel-Laser, Falten entfernen Augsburg, Falten glätten mit Laser und Unterspritzung, Faltenbehandlung Augsburg, Faltenbehandlung Spezialist, Faltenentfernung Augsburg,  Laser Skin Resurfacing, Falten, Falten behandeln in Augsburg, Falten entfernen, Falten entfernen Augsburg, Falten liften Augsburg, Faltenbehandlung, Faltenbehandlung Augsburg, Faltenbehandlung Spezialist, Faltentherapie, , Fraktionierte, Fraktionierte Laser Therapie, Gewebestraffung Augsburg, Cellulitis entfernen Augsburg

 

Ältere Artikel »